Elektronisch signieren
im Einkauf

Setzen Sie Ihre Ressourcen für die Wahl des richtigen Lieferanten ein statt für Papierkrieg.

Häufig eingesetzt für:

  • Bestellungen
  • Geheimhaltungsvereinbarungen (NDA)
  • Werkverträge
Jetzt loslegen Sales kontaktieren
Eine Frau signiert einen Vertrag auf ihrem Notebook und kauft online etwas.
Die erste Wahl von mehr als 250 Unternehmen mit höchsten Ansprüchen an Datenschutz und Sicherheit:
Canon
Datev
EasyJet
Helvetia Versicherung
SEG Automotive
Mobiliar

Beschleunigen Sie den Einkaufsprozess

Der Umweg über Drucker und Papier entfällt: Statt Bestellungen, NDAs und Freigaben hin- und her zu schicken, signieren alle Beteiligten in Sekundenschnelle elektronisch.

  • Per E-Mail zum Signieren einladen
  • Signaturen anderen zuweisen, Signaturen ablehnen
  • Mit der Stapelsignatur mehrere Dokumente auf einmal signieren
  • Übersicht über alle eingegangenen und ausstehenden Signaturen
Ein Vertrag und zwei Personen, die gemeinsam unterschreiben.
Ein End-to-End-Prozess zeigt, wer wann digital unterschrieben hat.

Gute Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor

Sie ermöglichen Ihren Einkäufern und Lieferanten nahtlos digitale Prozesse, die Zeit sparen statt Arbeit verursachen: so sind Vereinbarungen in Sekundenschnelle abgeschlossen.

  • Laden Sie mehrere interne und externe Parteien zum Signieren eines Dokuments ein und fügen Sie eine persönliche Nachricht hinzu
  • Gewohntes Erscheinungsbild dank personalisierbarer visueller Signatur und Company Branding
  • Ortsunabhängig auf dem Smartphone, Tablet oder Computer signieren – im Home-Office, unterwegs oder im Büro

Für jede Vereinbarung im Kaufprozess einsetzbar

Verschiedene Dokumente, verschiedene Anforderungen. Mit Skribble signieren Sie jede Art Dokument rechtsgültig – von Freigaben über Lieferantenverträge bis hin zu Werkverträgen.

  • Rechtsgültig für Verträge mit und ohne Schriftformerfordernis
  • Weltweit intern und extern einsetzbar
  • Höchste Sicherheits- und Datenschutz-Standards mit Hosting auf Banken-Level in der Schweiz
Ein Kreis zeigt, wie ich von meiner Cloud heraus aus unterschreiben kann.
Verbindung der unterschiedlichen Beteiligten bei Gebrauch von Skribble aus einem HRM visuell dargestellt

Nahtlos integrierbar in bestehende Systeme

Integrieren Sie Skribble in Ihre Einkaufs-Software oder signieren Sie direkt über den Browser. Lieferanten signieren via Einladungslink oder nutzen ihr eigenes Signatur-Tool.

  • Integration via moderne API
  • Lieferanten können auch ohne Skribble-Konto via Einladungslink signieren
  • Wachsende Anzahl Plugins für die direkte Integration in Einkaufs-Software, DMS und CRM

Mit Skribble erfüllen Sie
die rechtlichen Anforderungen
an den Einkauf

Sie signieren rechtsgültig und sicher gemäss folgenden Erfordernissen:

Skribble arbeitet mit gesetzlich definierten E-Signatur-Standards: Die qualifizierte elektronische Signatur (QES), die fortgeschrittene elektronische Signatur (FES) und die einfache elektronische Signatur (EES).

Die auf Skribble verfügbare qualifizierte elektronische Signatur (QES) ist der handschriftlichen Signatur gleichgestellt gemäss Gesetzgebungen in der EU und der Schweiz (z.B. BGB in Deutschland) oder OR in der Schweiz).

Skribble sowie Partner verwalten Ihre Daten gemäss der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und hosten diese in der Schweiz nach Bankenstandard.

Mit Skribble erhalten Sie alle E-Signatur-Standards aus einer Hand

Das Gesetz unterscheidet drei E-Signatur-Standards. Sie variieren
punkto Einsatzgebiet und Beweiskraft.

EES FES QES
Basic
EES
Einfache elektronische Signatur
Hoch
FES
Fortgeschrittene elektronische Signatur
Maximal
QES
Qualifizierte elektronische Signatur
Der handschriftlichen Unterschrift gemäss Schweizer und EU-Recht gleichgestellt

Dokumente
ohne gesetzliche Formvorschrift mit geringem Haftungsrisiko.
 

Dokumente
ohne gesetzliche Formvorschrift mit kalkulierbarem Haftungsrisiko.

Dokumente
mit gesetzlicher Formvorschrift oder hohem Haftungsrisiko.
 

Auf Skribble können Sie zwischen
den E-Signatur-Standards EES, FES und QES wählen.

Alles klar?

Das Datenzentrum von Skribble ist in der Schweiz und nach ISO 270001 zertifiziert (Hosting nach Bankenstandard).

Ihre Lieferanten brauchen kein Skribble-Konto, um via Einladungslink mit Skribble zu signieren. Möchte Ihr Lieferant sein eigenes Signatur-Tool verwenden, schicken Sie das mit Skribble signierte Dokument direkt aus der Plattform oder per E-Mail an Ihren Lieferanten. Dieser kann es dann mit seinem eigenen Tool signieren und an Sie retournieren (oder umgekehrt).

Ja. Auf Skribble können Sie den höchsten verfügbaren E-Signatur-Standard wählen: Die qualifzierte elektronische Signatur (QES). Diese hat eine Beweiskraft von 100% vor Gericht.

Nicht ausschliesslich. Dank der visuellen Signatur ist auf dem ausgedruckten Vertrag ersichtlich, dass er digital signiert wurde. Da die digitalen Zertifikate mit dem Ausdrucken aber verloren gehen, ist die Nachvollziehbarkeit der Signatur und damit die entsprechende Beweiskraft nicht gegeben. Ein Vertrag, welcher mit einer qualifizierten elektronischen Signatur unterschrieben ist, muss deshalb immer in elektronischer Form gespeichert werden.

Ein mann steht mit einem riesen füller neben einem elektronischen dokument

Signieren Sie rechtsgültig
mit wenigen Klicks

Weltweit einsetzbar, gehosted in der Schweiz.

Jetzt loslegen Sales kontaktieren
2 Signaturen pro Monat sind kostenlos.