So prüfen Sie, ob Ihr Dokument mit QES signiert wurde

Machen Sie den Gültigkeits-Check mit einem unabhängigen Validator.

EU-Validator
Für Signaturen nach EU-Recht (eIDAS)
Ein Man mit einer grossen Luppe prüft ein Dokument ob die Signaturen nach Europa-Recht in Ordnung sind.

Wir empfehlen den QES-Validator der österreichischen Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH.

Dieser prüft, ob ein Dokument erfolgreich via Skribble mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) nach EU-Recht (eIDAS) signiert wurde.

Zum EU-Validator
CH-Validator
Für Signaturen nach Schweizer Recht (ZertES)
Ein Man mit einer grossen Luppe prüft ein Dokument ob die Signaturen nach Schweizer-Recht in Ordnung sind.

Wir empfehlen den QES-Validator der Eidgenössischen Schweizer Bundesverwaltung.

Dieser prüft, ob ein Dokument erfolgreich via Skribble mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) nach Schweizer Recht (ZertES) signiert wurde.

Zum CH-Validator

Alles klar?

Das Gesetz unterscheidet zwischen der qualifizierten E-Signatur (QES),
der fortgeschrittenen E-Signatur (FES) und der einfachen E-Signatur (EES).
Die drei Standards variieren punkto Einsatzgebiet und Beweiskraft. Erfahren sie mehr unter: http://skribble.com/de/signaturstandards/

Der Rechtsraum wird beim Versenden der Signatur-Einladung gewählt und ist auf der visuellen Signatur des signierten Dokuments ersichtlich.

Ein mann steht mit einem riesen füller neben einem elektronischen dokument

Signieren Sie rechtsgültig
mit wenigen Klicks

Weltweit einsetzbar, gehosted in der Schweiz.

Jetzt loslegen Sales kontaktieren

2 Signaturen pro Monat sind kostenlos.