Erhöhen Sie die Beweiskraft
Ihrer E-Signatur

Schalten Sie einen E-Signatur-Standard mit höherer Beweiskraft frei.
Das Verfahren unterscheidet sich je nach Standard.
Je eindeutiger eine E-Signatur einer Person zugeordnet werden kann,
desto höher deren Beweiskraft.

EES FES QES
Basic
EES
Einfache elektronische Signatur
Hoch
FES
Fortgeschrittene elektronische Signatur
Maximal
QES
Qualifizierte elektronische Signatur
Der handschriftlichen Unterschrift gemäss Schweizer und EU-Recht gleichgestellt
Eine Hand mit einem Füllfederhalter unterzeichnet einen grünen Vertrag.

Wann nutze ich welchen E-Signatur-Standard?

Maximale Beweiskraft

Qualifizierte elektronische
Signatur (QES)

Die QES schalten Sie frei, indem Sie sich online via Video-Call (zum Signieren nach EU-Recht) oder im persönlichen Kontakt (zum Signieren nach Schweizer Recht) identifizieren lassen.

Ein Mann sitzt vor einem Laptop, darüber ist eine Sotware-Fenster, wo eine Frau mit einer grossen Lupe herausragt und überprüft eine Identitätskarte.
Ein Haus als Organisation und eine Pfeil.

Identifizieren lassen
So schalten Sie die QES auf Skribble frei.

Hohe Beweiskraft

Fortgeschrittene elektronische Signatur (FES)

Die FES schalten Sie frei, indem Sie Ihr Konto bei Skribble mit einer Schweizer Mobiltelefonnummer verbinden. Anpassen können Sie das in Ihrem Profil.
Als Skribble Business- oder Enterprise-Kunde können Sie das Freischalten der FES via Firmen-E-Mail-Adresse beantragen (FES für Business).

Ein mobiles Telefon ragt aus den Häusern hervor.
Ein Haus als Organisation und eine Pfeil.

FES für Business
Organisationsweite Einführung mit wenigen Klicks

Ein mann steht mit einem riesen füller neben einem elektronischen dokument

Signieren Sie rechtsgültig
mit wenigen Klicks

Weltweit einsetzbar, gehosted in der Schweiz.

Jetzt loslegen Sales kontaktieren

2 Signaturen pro Monat sind kostenlos.