Maximieren Sie die Beweiskraft
Ihrer E-Signatur

Die qualifizierte elektronische Signatur (QES) schalten Sie frei, in dem Sie sich online via Video (für das Signieren nach EU-Recht) oder persönlich vor Ort (für das Signieren nach Schweizer Recht) identifizieren lassen.

EU: Video- oder

Bank-Identifikation

Die Identifikation wird in
Zusammenarbeit mit unseren
Partnern Swisscom Trust Services,
IdentityTM und Klarna angeboten.

Jetzt QES freischalten
Ein Mann sitzt vor einem Laptop, darüber ist eine Sotware-Fenster, wo eine Frau mit einer grossen Lupe herausragt und überprüft eine Identitätskarte.

Schweiz: Persönliche
Identifikation vor Ort

Kommen Sie an einem unserer Identifikationsstandorte vorbei.
Wir identifizieren Sie kostenlos innerhalb von wenigen Minuten.

Eine Lupe vergrößert das Bild eines Mannes in einem Pass

Schritt 1
Finden Sie einen Standort in Ihrer Nähe, um sich identifizieren zu lassen

Eine elektronische Identität auf einem Mobiltelefon

Schritt 2
Bringen Sie Ihren Reisepass oder Personalausweis und Ihr Mobiltelefon mit

Ein Mann der erfolgreich elektronisch identifiziert ist

Schritt 3
Lassen Sie Ihre Identität überprüfen und die Daten sicher speichern

Eine Person hält ein rechtsgültiges Dokument in den Händen. Im Hintergrund befindet sich das Swisscom Logo

Schritt 4
Die QES wird auf Skribble für Sie freigeschaltet

In wenigen
Minuten kostenlos
identifizieren

Zusammen mit unserem Partner
Swisscom Trust Services bieten wir
eine wachsende Zahl von
Identifikationsstandorten in der
ganzen Schweiz an.

Standort finden
A man with a big mouth examines the identity of two people.

Alles klar?

Auf Skribble haben Sie die Möglichkeit, mit dem höchsten verfügbaren E-Signatur-Standard zu signieren: der qualifizierten elektronischen Signatur (QES). Diese hat eine maximale Beweiskraft und kann für Verträge eingesetzt werden, die die Schriftlichkeit verlangen. Für die QES verlangt das Gesetz eine Identitätsprüfung via Video (für das Signieren nach EU-Recht) oder persönlich vor Ort (für das Signieren nach Schweizer Recht).

Nein. Sie gelten während fünf Jahren als identifiziert oder bis zum Ablauf des Ausweises, den Sie bei der Identifikation vorgewiesen haben.

Ein gültiger Reisepass/Personalausweis oder eine gültige Identitätskarte. Alle anderen Ausweise wie der Ausländerausweis oder Führerschein reichen nicht aus.

Die erfassten Daten werden auf den Hochsicherheitsservern der Swisscom in der Schweiz gespeichert (Tier IV-Zertifizierung).

Die persönliche Identifikation wird nur für das Signieren mit dem höchsten E-Signatur-Standard (QES) vorausgesetzt. Wurden Sie nicht persönlich identifiziert, signieren Sie entweder mit einer einfachen (EES) oder fortgeschrittenen elektronischen Signatur (FES).

Ein mann steht mit einem riesen füller neben einem elektronischen dokument

Signieren Sie rechtsgültig
mit wenigen Klicks

Weltweit einsetzbar, gehosted in der Schweiz.

Jetzt loslegen Pläne vergleichen

Kostenlose Testphase verfügbar.
Nutzbar auf Deutsch, Englisch und Französisch.
Italienisch möglich für Kunden, die ohne Konto signieren.